Currently set to Index
Currently set to Follow

Willkommen in unserem Ferienhaus auf Lanzarote - Welcome to our holiday villa

Kategorie: Allgemein (Seite 1 von 3)

Gemeinschaft Las Coloradas

Die Gemeinschaft von Las Coloradas 21 ermöglicht es uns, unser Ferienhaus mit Euch zu teilen. Wir bitten Euch daher herzlich, die Regeln der Community einzuhalten:

  • Verstellt die Zugänge zur Anlage und die Wege in der Anlage nicht mit Fahrrädern, oder mit größeren oder kleineren Gegenständen.
  • Behandelt das Gemeinschaftseigentum pfleglich.
  • Entsorgt kein Papier (außer Toilettenpapier) oder andere Gegenstände über die Toiletten, sondern über den Hausmüll.
  • Wenn Ihr Freunde oder Bekannte zu Euch einladet, so feiert im Haus, der Terrasse oder im Garten und nicht vor dem Haus oder auf den Wegen der Anlage.
  • Achtet unbedingt auf die allgemeinen Ruhezeiten. Diese gehen von 12:30 Uhr – 15:00 Uhr und von 23:00 Uhr bis 08:00 Uhr. Während dieser Zeiten solltet Ihr unbedingt Zimmerlautstärke einhalten.
  • Denkt daran, dass Ihr in und mit einer Gemeinschaft lebt und alle Gäste und Eigentümer ein wenig Ruhe genießen möchten.

Nüztliche Informationen

Willkommen im Casa Mango!

Willkommen auf Lanzarote! Wir wünschen Ihnen einen wunderschönen Urlaub auf Lanzarote. Wenn wir Ihnen während Ihres Aufenthaltes behilflich sein können, kontaktieren Sie uns bitte:

Email: booking@casamango.holiday

Kurt’s Handy: +49 (0) 176-92 61 26 75

Silke’s Handy: +49 (0) 160-93 82 23 21

Unsere Festnetznummer: +49 (0) 4202-9 10 00 60

Taxi

928 52 42 22

In Notfällen

Bitte wählen Sie die 112 für Krankenwagen, Feuerwehr oder Polizei.

Krankenhaus

928 81 00 00

Lokale Polizeistation in Yaiza:

928 83 62 10

Telefonnummer von Casa Mango:

(O034) 928 51 88 34

Sie können hier kostenlos alle lokalen Telefonnummern wählen und auch Anrufe von Freunden und Familie entgegennehmen.

Internet

Der Router steht direkt neben dem Fernseher. Die Internetverbindung heißt Casa Mango, der Code für das kostenlose WIFI ist happyholidays.

TV und Beamer:

In unserem Haus gibt es Amazon Streaming. Der dafür verwendete Fire TV Stick ist standardmäßig auf englische Sprache eingestellt.

(Aufgrund der starken Sonneneinstrahlung ist der LED-Projektor nur in der Dämmerung sinnvoll nutzbar).

Nachdem Sie einen Film in Amazon Prime ausgewählt haben, können sowohl Untertitel als auch die Audiosprache über die Fernbedienung an Ihre Bedürfnisse angepasst werden.

Um dies zu tun, verwenden Sie die mittlere Taste mit dem Kreis. Damit können Sie die Programme mit hoch, runter, links, rechts navigieren sowie deren Auswahl bestätigen (mittlere Taste).

Hinweise zum Fernsehen:

Für spanische Sender verwenden Sie einfach die Samsung-Fernbedienung.

Für TV:

Quelle auswählen & TV

Für Streaming:

Quelle auswählen & HDMI 1:

Sie können den Fernseher mit der Samsung- oder FireTV-Fernbedienung ein- und ausschalten.

Anleitung für den Projektor:

Schalten Sie den Projektor mit der Amazon Fernbedienung ein und aus. Sie können diese Fernbedienung auch zum Einstellen der Lautstärke verwenden.

Um den Projektor ein-/auszuschalten und die Lautstärke einzustellen, halten Sie die Fernbedienung auf das Objektiv des Projektors.

Für TV:

In Amazon Prime ist die Zattoo-App verfügbar, um TV Programme zu empfangen. Es sind sowohl einige englische als auch spanische Programme verfügbar, aber hauptsächlich deutsche Programme.

Für das Streaming:

Bedienen Sie anschließend den Firestick mit der Fernbedienung.

Achtung! Verwechseln Sie nicht die Amazon Firestick-Fernbedienung für TV und Projektor!

Brauchen Sie noch Hilfe? Rufen Sie uns einfach an!

Automatisches Bewässerungssystem

Das Steuergerät befindet sich außen unter der Dusche. Die Pflanzen sind dankbar, wenn Sie die Einstellungen nicht verändern

Elektrizität

Die Sicherungen befinden sich hinter dem Bild in der Küche.

Wasserversorgung

Das Leitungswasser können Sie gut zum Kochen und Zähneputzen verwenden. Auch für Heißgetränke kann es verwendet werden, obwohl man manchmal einen leichten Chlorgeschmack wahrnimmt. Zum Trinken wird daher abgefülltes Wasser empfohlen. Der Hauptwasserhahn befindet sich unter der Küchenspüle.

Das Oberlicht im Duschraum

Kann mit der Metallstange (die sich ebenfalls in diesem Raum befindet) geöffnet und geschlossen werden.

Heißes Wasser

Der Boiler befindet sich über der Waschmaschine.

Wichtig: der Sand!

Die Papagayo-Strände haben keine Duschen (deshalb mögen wir sie so sehr). Deshalb bitten wir Sie dringend, immer die Außendusche zu benutzen, um den Sand abzuspülen – auch wenn es nur von den Füßen ist.

Die Abwasserrohre der Kanaren verstopfen sehr schnell, was dann zu großen und teuren Aufregungen führt.

Heizen

Auf Lanzarote sind die Nächte sehr selten kalt, aber sollte es Ihnen einmal zu kühl sein, finden Sie Heizkörper und auch extra Decken in den Schränken.

Abfallentsorgung

Die Müllcontainer befinden sich auf Ihrer Straßenseite, ein Stück weiter in Richtung Facility Management A1. Es gibt auch Recycling-Behälter, das sind die farbigen dort auf der anderen Straßenseite, gleich beim Fußgängerüberweg.

     

Raucher

Wir bitten Sie dringend, im Haus nicht zu rauchen und Kippen rücksichtsvoll zu entsorgen. 

Wartung

Es ist uns sehr wichtig, dass Sie sich in Casa Mango wohlfühlen. Bitte informieren Sie uns sofort, wenn irgendwelche Probleme auftreten. Wir werden uns dann darum kümmern, diese so schnell wie möglich zu beheben.

Abfahrt und Schlüssel

Der Check-out ist bis 10:00 Uhr, aber wenn Sie mehr Zeit benötigen und keine anderen Gäste ankommen, sind wir gerne bereit, Ihnen entgegenzukommen. Bitte lassen Sie alle Schlüssel im Schlüsselsafe.

Supermärkte

Hiperdino:

Biegen Sie an der A1 Facility Management rechts ab und dann am Kreisverkehr links, Richtung Stadtzentrum. Hiperdino liegt auf der linken Seite.

Papagayo Strände

Mit dem Auto

Vom Haus aus fahren Sie nach links, den Hügel hinauf. Am Ende der Straße biegen Sie rechts ab und dann die erste Straße links. Fahren Sie die staubige Straße entlang, bis Sie auf der rechten Seite einen Kontrollpunkt sehen, an dem eine kleine Gebühr von 3 Euro für den Erhalt der Playas Papagayo erhoben wird. Hier gibt es zahlreiche Strände zu erkunden.

Zu Fuß

Gehen Sie die Straße hinunter bis zum Facility Management A1, wo Sie links abbiegen, und dann wieder links bis zum Handelszentrum. Folgen Sie den Schildern zu den Playas Papagayo. Es gibt keinen Kontrollpunkt oder eine Gebühr für Fußgänger.

Playa Blanca Küstenpromenade

Biegen Sie bei der Hausverwaltung A1 links ab und gehen Sie direkt zum Meer hinunter. Wenn Sie viel Energie haben, können Sie von einem Ende von Playa Blanca zum anderen laufen.

Die schöne Rubicon Marina mit eleganten Designerläden und tollen Restaurants ist nur 20 Gehminuten entfernt. Von dort bis zur Altstadt ist es ein weiterer Spaziergang von etwa 20 Minuten, und die tollen Aussichten sind alle kostenlos.

Öffentliche Verkehrsmittel

Bei Facility Management A1 links abbiegen; die Bushaltestelle befindet sich dort auf der linken Seite.

Sehenswürdigkeiten

Es gibt so viele fabelhafte Orte auf dieser Insel zu besichtigen (einschließlich unserer Nachbarn auf Fuerteventura und La Graciosa). Für Informationen oder persönliche Empfehlungen rufen Sie uns doch einfach an?

Haben Sie einen schönen Urlaub!

Silke und Kurt 🙂


Wichtig!

Sollten Sie mit unserem Angebot nicht zufrieden gewesen sein, so erfassen Sie Ihre Beschwerde bitte in diesem Formular.




Willkommen in Casa Mango

Casa Mango Anreise

OK, Fahrer bereit? Navigator bereit!? Los geht’s!

Address:

Calle El Moral 3, Casa 11, Las Coloradas 21 (San Marcial de Rubicon), 35580 Playa Blanca – Yaiza, Las Palmas, Lanzarote, Espana

Vom Flughafen zur Casa Mango:

Die einfachste Route ist die Straße LZ2 nach Playa Blanca, die wir unten aufgeführt haben. Die andere Route führt über den Berg durch das Dorf Femes. Es ist eine schöne, landschaftlich reizvolle Strecke, die Sie erkunden können, sobald Sie sich eingelebt haben.

Link zu Google Maps.

Die Calle el Moral könnte in Navigationsgeräten oder Google Maps falsch angezeigt werden. Casa Mango befindet sich schräg gegenüber dem Hotel Tacande Bocayna Village. Einige Navigationsgeräte schicken Sie möglicherweise in die Sackgasse oberhalb der Einfahrt zum Tascande.

Link zu Google Maps.

Sie wissen, dass Sie in Playa Blanca sind, wenn Sie am Kreisverkehr mit einer Windmühle ankommen. Fahren Sie geradeaus über den Kreisverkehr.

Sie sind in Playa Blanca

Fahren Sie weiter über den nächsten Kreisverkehr und nach Playa Blanca hinein.

Roundabout

Sie sind nun fast an der Strandpromenade, halten sich am Minikreisverkehr links und fahren durch die Altstadt in Richtung Las Coloradas.

Fahren Sie an der Kirche vorbei.

Church
Continue to Las Coloradas

Fahren Sie geradeaus über den Kreisverkehr an der Marina.

straight ahead Marina Rubicon

At the roundabout called Ciudad Jardin, turn right towards Papagayo. 

turn right in Ciudad Jardin

Fahren Sie über den Minikreisel, vorbei am Schild San Marcial Del Rubicon auf der rechten Seite und geradeaus über einen weiteren Minikreisel. 

straight ahead San Marcial del Rubicon
again straight ahead
next street turn right

Biegen Sie rechts ab und nehmen Sie dann die erste Straße links. Am Anfang der Calle El Moral befindet sich ein Facility Management A1.   

     

Wenn Sie die Straße hochfahren, ist das Haus das fünfte auf der linken Seite, gegenüber dem Hotel Tacande Bocayana.

Casa Mango

Sie sehen das Schild Casa Mango an der Wand. Nehmen Sie den Seitenweg, um den Haupteingang zu erreichen. Der Schlüsseltresor befindet sich an der Wand unterhalb der Hausnummer (11).

Entrance

Sie sind angekommen, genießen Sie Ihren Aufenthalt 🙂

Schlüssel:

Sie erhalten den Code zum Schlüsseltresor am Flughafen bei Ihrer Ankunft im Terminal 2 am Schalter 20 von villacheckin.com. Es gibt 1 Schlüssel, der für den Hofeingang, die Haustür, die Terrassentür und die Schiebetür geeignet ist. Bitte legen Sie den Schlüssel an Ihrem Urlaubsende wieder in den Safe zurück.

Anreise-/Abreisezeiten:

Die Standard-Check-in-Zeit ist um 16 Uhr und Check-out um 10 Uhr. Je nach den Ankunftszeiten anderer Gäste können wir einen flexibleren Check-in und Check-out anbieten. Bitte kontaktieren Sie uns für Details.

Ihre Anmeldung bei der Guardia Civil:

Zur Anmeldung und zur Sicherheit bitten wir Sie, uns Ihre Ankunftszeit, Ihren vollständigen Namen, Ihre Adresse, Ihre E-Mail-Adresse und Ihre Telefonnummer bis 21 Tage vor Ihrer Ankunft mitzuteilen.

Für unser Reinigungsteam und den check-In desk is es hilfreich, wenn Sie uns Ihre An- und Abreisedaten und -zeiten rechtzeitig mitteilen würden.

Germany:

Email: booking@casamango.holiday

Kurt’s Telefon: +49 (0) 176-92612675

Silke’s Telefon: +49 (0) 160-9382232

Polizeiliche Registrierung:

Für Gäste, die nach Lanzarote einreisen, ist es obligatorisch, sich bei der Guardia Civil zu registrieren.
Um diese Prozedur für Sie so einfach wie möglich zu gestalten, nutzen wir seit Januar dieses Jahres den Service von villacheckin.com.

Sie finden den Villa Check-in im Terminal 2 am Schalter 20 (gegenüber von Alltours). Um dorthin zu gelangen, biegen Sie aus der Ankunftshalle kommend rechts ab.

Villacheckin.com wird Ihre Ausweise elektronisch erfassen und die Daten an die Guardia Civil übermitteln.
Der Service steht im Einklang mit der Europäischen Datenschutzverordnung und es werden nur die notwendigen Daten in verschlüsselter Form übertragen und gespeichert.
Nach der Registrierung händigt ein Mitarbeiter von Villa Check-in den Zugangscode zum Schlüsseltresor aus.

Wir brauchen Ihre Hilfe:
Um sicherzustellen, dass der Villa-Check-in-Schalter besetzt ist, benötigen wir Ihre Flugnummer und die voraussichtliche Ankunftszeit für die Vorregistrierung. Bitte teilen Sie uns diese rechtzeitig und mindestens 21 Tage vor Ihrer Ankunft mit.

Schöne Ferien! Silke und Kurt 🙂

What our Guests say about Casa Mango

Ana Spain

Very good stay. House with everything you need for a few great days.

10.0 – Exceptionel

7 nights ·  August 2021 –

Modern and functional bathrooms. Perfect cleaning.

Juan Spain

Nice, comfortable, quiet villa and very close to Papagallo

9.0 – Wonderful

14 nights ·  August 2021

Well furnished and equipped, in a quiet area with a nice garden.

Jose  Spain

10.0 – Exceptional

10 nights ·  September 2021

Beautiful house with a beautiful garden where you can stand in the evening

Graeme Großbritannien

10.0 – A great weeks winter sun

7 Nights ·  February 2020

„We (Myself, my wife and our 2 kids 5 & 7) stayed at Casa Mango for 7 nights in February The location is wonderful, so peaceful and quite yet so close to everything The house is large, airy, has every comfort that you would need on holiday and the dishwasher and washing machine were really appreciated Papagayo beach is next door, the marina with some great shops, great places to eat out and some fantastic boats is just around the corner The kids loved the garden and the patio area and in the evening a few candles transformed the garden and patio area into a great place for mom and dad to unwind once the kids were in bed The hosts were great and took care of all the details very professionally We will be going back“ 

Fortgirl Großbritannien

9.6 – Außergewöhnlich

7 Nights ·  November 2018

„This house is fantastic ! It had every comfort and a lovely garden for lounging in the sun. Ivana and Mark made everything simple for us and sent a welcome message on arrival. It’s a great area, nice and quiet and everything you need is within walking distance. We will definitely be back.“ 

Stephen Großbritannien

9.6 – Wonderful

7 Nächte ·  Februar 2020

„Very clean, quiet location, short walk to the beach Small but secluded garden with shade Comfortable beds“ 

Raul Spanien

9.6 – Sobresaliente ¡¡¡

13 Nights ·  August 2019

La casa es perfecta para disfrutar de las vacaciones en Lanzarote, un amplio jardín con preciosas vistas y poder degustar deliciosas barbacoas, habitaciones amplias y con todo lo necesario en menaje y utensilios, las playas muy cerca, incluso a pié. Las fotos son fiel reflejo de la realidad. Buena Ubicación. Buenos anfitriones que se preocupan por los detalles y te hacen pasar una agradable estancia Ricos mangos : ) Si vuelvo a Lanzarote, volvería sin dudarlo Raúl

Allgemeines und Ausstattung

Allgemein

Check-in: Eure Anreise kann ab 16 Uhr erfolgen.

Check-out: Um Casa Mango für die Euch nachfolgenden Gästen herrichten zu können, möchten wir Euch bitten, bis ca. 10 Uhr an Eurem Abreisetag abzureisen. Bitte fragt uns, falls Ihr später als 10 Uhr abreisen möchtet. Sollte Casa Mango an Eurem Abreisetag nicht wieder belegt werden, versuchen wir dies für Euch möglich zu machen.

Elektroinstallation: Die elektrischen Sicherungen befinden sich hinter dem großen Bild an der Außenwand zum Patio und Durchgang zur Gästedusche im Küchenbereich.

Gartenbewässerung: Casa Mango verfügt über eine automatische Gartenbewässerung.

Heizung: Auf Lanzarote gibt es wenige kalte Nächte. Im Winter kann es aber vorkommen, dass es auch etwas kühler wird. Ihr findet daher in den Schränken Decken und einen Heizlüfter, um die kurze Zeit der kälteren Nächte zu überbrücken.

Instandhaltung: Natürlich darf auch schon einmal etwas kaputt gehen. Um Euren Aufenthalt so angenehm wie möglich zu machen, sagt uns in diesem Fall bitte sofort Bescheid. Wir werden dies dann wieder Instand setzen lassen.

Internet: Casa Mango verfügt über einen Breitbandanschluss fürs Internet mit WLAN. Der Router befindet sich in der Nähe des Fernsehers. Da wir uns hier aber auf einer Insel und ca. 1500 km entfernt vom europäischen Kontinent befinden, kann die Signallaufzeit trotz der hohen Geschwindigkeit das Fernsehvergnügen oder Streaming einschränken.

Müllentsorgung: Mülltonnen für die Häuser 3-12, zu denen auch Casa Mango gehört, findet Ihr, wenn Ihr die Calle el Moral herunter in Richtung des Restaurant Carlos geht, auf der rechten Seite.

Notfälle: Im Notfall wählt Ihr 112. Das Krankenhaus erreicht Ihr unter der Rufnummer 928 595 000. Die Polizei unter der Rufnummer 928 830 107.

Telefon: Casa Mango verfügt über einen Telefonanschluss. Ihr könnt Euch unter der Rufnummer 0034 928 51 88 34 anrufen lassen, oder uns von dort jederzeit anrufen.

TV: Im Haus befindet sich ein Fernseher. Nutzt die Samsung Fernbedienung zur Umschaltung auf den Amazon FireTV Stick (HDMI2) oder zum Empfang des lokalen Fernsehens.

Oberlicht in der Dusche: Das Oberlicht in der Dusche kann über den Metallhaken geöffnet oder geschlossen werden. Achtet bitte darauf, dass ihr das Oberlicht beim Verlassen des Hauses bis auf einen kleinen Spalt schliesst.

Rauchen: Wenn Ihr rauchen möchtet, so nutzt dafür den Garten oder die Terrasse. Bitte denkt auch an eine umsichtige Entsorgung Eurer Zigaretten.

Wasserversorgung: Das Leitungswasser ist unbedenklich zum Kochen oder Zähneputzen verwendbar. Da alles Leitungswasser auf Lanzarote aus Meerwasserentsalzung gewonnen wird, kann dies geschmacklich von normalem Trinkwasser abweichen. Die Behörden sehen das Leitungswasser als unbedenklich zum Verzehr an. Da die Behörden aber keine Gewähr für die Transportwege geben wollen, möchten wir hier auch keine Empfehlung aussprechen. In den Lebensmittelgeschäften könnt Ihr Trinkwasser in 2 oder 8 Literbehältern kaufen.

Warmwasserboiler: Casa Mango verfügt über eine elektrische Warmwasseraufbereitung. Der Warmwasserboiler befindet sich oberhalb der Waschmaschine im Bereich des Gästebad.

Ausstattung:

Schlafzimmer: Zwei, davon ein Schlafzimmer mit einem Doppelbett, ein kleines Schlafzimmer mit 2 Einzelbetten

Bäder: Ein Vollbad, Außendusche, kleines Duschbad / Gäste WC

Küche: Elektroherd, Backofen, Spüle, Mikrowelle, Kühl-/Gefrierschrank, Geschirrspüler, Geschirr & Besteck, Wasserkocher, Kaffeemaschine

Wohnzimmer: Sofa, Sessel, TV/Kabelreceiver

Terrasse: Sitzgruppe, Loungesofa

Patio

Garten: Liegestühle, Grill

Parkplätze vor dem Haus

Grundausstattung:

Bettwäsche, Handtücher, Toilettenpapier, Seife

Sonstiges:

WLAN

Fön

Waschmaschine

Wäscheständer

Heizlüfter

Decken

Rauchmelder / Brandmelder

Erste-Hilfe-Set

Alles hat ein Ende, Abreise , Tag 14

Wir hoffen sehr, dass Euch eure Urlaubstage auf unserer einzigartigen Insel gefallen haben und Ihr viele bleibende Eindrücke mit nach Hause nehmen könnt.

Solltet Ihr irgendwann noch einmal Lust auf unsere Insel verspüren, so dürft Ihr gerne wieder bei uns einkehren.

Am Abreisetag möchten wir Euch bitten, bis um 11 Uhr auszuchecken, um anschließend unser Haus für neue Gäste vorbereiten zu können. Falls Ihr mal etwas länger bleiben möchtet und wir am gleichen Tag keine weiteren Gäste erwarten, machen wir dies gerne für Euch möglich. Bitte meldet Euch dazu rechtzeitig bei uns, so können auch wir besser planen.

Denkt bei Eurer Abreise bitte daran, Eure Schlüssel wieder in den Schlüsselsafe zu legen und die Zahlenkombination zu verstellen.

Die Fahrt bis zum Flughafen dauert etwa 40 Minuten. Ihr solltet, wie bei allen Charterflügen, ca. 2 Stunden vor Abflug am Flughafen in Arrecife sein.

Wenn Ihr Euch dort auch ein Fahrzeug angemietet habt, so findet Ihr die Abstellplätze für die Rückgabe recht gut. Ihr folgt dazu nach der Abfahrt von der LZ2 Richtung Aeoropuerto, einfach der Beschilderung der einzelnen Anbieter. Zwischen Parkplatz und Abflughalle liegen meistens nur wenige Schritte und ein Koffertolly ist oft an der nächsten Ecke zu finden.

Solltet Ihr vor Eurem Rückflug noch etwas Zeit haben und vielleicht erst am Nachmittag fliegen, so bietet sich noch ein weiterer Besuch in einem der kleinen Fischrestaurants an der Playa Quemada an. Ihr biegt dazu einfach ca. 5 km hinter Uga von der LZ2 ab. Die Abfahrt im Kreisverkehr ist ausgeschildert.

Zugegeben, wenn Ihr den kleinen Ort und den großen sandigen Parkplatz seht wirkt dies zunächst wenig einladend, Ihr werdet den wenig einladenden Anblick des Parkplatzes aber sofort vergessen, wenn Ihr erst am Strand, der sich direkt hinter der Häuserreihe befindet, einen Kaffee oder Wein genießt.

Yaiza und El Golfo, Tag 13

Yaiza wurde mehrfach als die schönste Gemeinde der Insel ausgezeichnet. Wenn daher die Gemeinde Yaiza erwähnt wird, dann gehören neben dem Ort Yaiza auch die pittoresken Fischerorte El Golfo und Playa Qemada, oder auch Uga und das Weinanbaugebiet La Geria zum Gemeindegebiet. Aber auch Los Hervideros, die Salinen in Janubio oder die Strände der Costa Papagayo bei Playa Blanca und ein Teil des Timanfaya Nationalparks.

Küste bei El Golfo
Kamele im Timanfaya Nationalpark
Die Seele baumeln lassen im Restaurant Bogavante in El Golfo

Startet Euren Tag mit einem Rundgang durch Yaiza und kehrt dann auf einen Kaffee im Antigua Escuela de Yaiza in der Nähe der Kirche ein. Ihr trefft neben Kunst und Plastiken im Innenhof, auch auf örtliches Kunsthandwerk und falls Ihr noch ein Geschenk für Eure Lieben daheim benötigt, oder nur ein Erinnerungsstück sucht, schaut Euch einfach ein wenig um.

Kunstobjekt in der Galerie

Wer mag, der versucht die vielen schönen Landschaftsszenen aus dem Film “Ein Sommer auf Lanzarote, ZDF” wiederzufinden. Pflicht ist dann auch ein Besuch des Dörfchens “El Pueblo” Uga. Direkt im Ort, befindet sich in der Nähe der Kirche das La Cantosa, welches im Film als Bäckerei diente. Zugegeben, der Film ist etwas kitschig, dennoch zeigt er die wunderschönen Seiten der Insel und erklärt vielleicht ein wenig, warum wir uns in diese Insel verliebt haben.

Von Uga aus fahrt Ihr dann nach El Golfo, wo Ihr in einem der kleinen Restaurant eine typische Cazuela genießen könnt. Die Cazuela del Chef ist eine Art Fischeintopf und wird mit Meeresschnecken, Miesmuscheln, Scampi und verschiedenen Fischsorten, oder Hummer serviert.

Ein Ausflug nach Fuerteventura, Tag 12

Playa Blanca auf Lanzarote und Corralejo auf Fuerteventura verbinden mehrmals täglich Auto- und Personenfähren. Die größere Schwester Lanzarotes erreicht man entweder mit einer der beiden großen Fährlinien Armas oder Fred Olsen, oder für den kurzen Tagesausflug auch mit der Personenfähre der Lineas Maritima Romero.

Wer nach Fuerteventura kommt, dem fällt sicher sofort auf, dass es hier von Allem etwas mehr gibt. Mehr Restaurants, mehr Läden, mehr Menschen, mehr Hotels, mehr Kneipen eben mehr Tourismus. Auch wenn es auf Lanzarote nicht wirklich einsam ist, dann fühlt man sich vielleicht vom Tourismus auf Fuerteventura doch etwas erschlagen.

Um Euch Tipps für Fuerteventura geben zu können, fehlt uns leider der Einblick in das dortige Leben und Treiben.

Einen Ausflug ist die Insel Fuerteventura aber immer Wert. Auch dort verstecken sich pittoreske Örtchen, bemalte Hausfassaden (Gran Tarajal), Kunst und Plastiken an den Wegen, lange Sandstrände gute Surfbedingungen und viel Einsamkeit neben vielen touristischen Angeboten.

Grüne Höhlen und Jardin de Cactus, Tag 11

Dem berühmten Sohn der Insel hat es Lanzarote zu verdanken, dass er gekonnt deren wenigen Attraktionen in Szene gesetzt hat.

Warum daher nicht noch einen Ausflug in den Norden der Insel und die Grüne Höhle und den Kaktusgarten entdecken? Unser heutiger Ausflug startet daher im Norden (A) bei den Höhlen und führt Euch dann über Arrietta (1) und den Kaktusgarten (2) bei Guatiza nach Playa Blanca (B) zurück.

Kaktusgarten

Die Grüne Höhlen “Cuevas de los Verdes” nördlich vom Örtchen Punta Mujeres sind durch einen Ausbruch des Vulkans El Corona enstanden. Den Namen haben die Höhlen aber nicht etwa wegen ihrer grünen Farbe, sondern durch die Familie Verdes erhalten. Als im 17. Jahrhundert Piraten häufig die Insel überfielen, hat die Familie diese Höhlen als Unterschlupf genutzt.

Heute dient eine der Höhle als Konzertsaal und ist für ihre einzigartige Akustik berühmt. Die Deckenhöhe der Gänge ist sehr niedrig, daher achtet auf Euren Wegen nicht nur auf die vielen Steine und schmalten Pfade, sondern zuerst auf euren Kopf.

Die Öffnungszeiten für Höhlen und Kaktusgarten sind täglich von 10 Uhr bis 18 Uhr. Plant jeweils für beide 1-2 Stunden für einen Aufenthalt ein.

Habt Ihr dann schon Appetit, so findet Ihr in Arrietta auf der Calle la Garita oder an der Mole, einige kleinere Fischrestaurants. Vielleicht kehrt Ihr dort im El Amanacer ein und lasst Euch auf der Verandam die sich direkt am Meer befindet, mit lokalen Köstlichkeiten verwöhnen und setzt danach gestärkt Euren Heimfahrt fort.

La Graciosa, Tag 10

Tag 10, Ab auf die Insel

Was sich total lohnt, ist ein Ausflug zur im Norden Lanzarotes gelegenen Schwester La Graciosa.

Die Fähre nach La Graciosa fährt vom im Norden gelegenen Örtchen Orzola. In jedem Fall solltet Ihr für Euren Besuch auch Badezeug einpacken.

Einmal auf La Graciosa angekommen werdet Ihr Euch wie in eine andere Zeit und auf einen anderen Kontinent versetzt fühlen. Hier gibt es keinen Luxus oder Schickimicki. Hier auf der Insel lebt man.

Schlendert durch die Gassen, mietet Euch einen Jeep oder legt Euch einfach nur an den Strand und genießt die Schönheit und Ruhe dieses kleinen Eilandes. In den kleinen „Restaurants“, die eher wie Buden aussehen, gibt es den frischsten gegrillten Fisch.

Einfach Köstlich! 

« Ältere Beiträge